Zitiert sich ungern selbst. Hat durch Initiative von Mike Move 2012 Rainer B. persönlich im Fürstenegger in Laim kennengelernt (Mike M. gilt seither auch als Urlounge-Rocker), viel früher jedoch schon als gelegentlicher Gast im Schwabinger Podium.

Auf seiner Zuaroas aus dem Nieder- über’s Ober- ins Hauptbayrische (wohin er nie wollte, aber hängen geblieben ist) konnte Roland A. verschiedenste Einflüsse mitnehmen und verwerten. Er ist aber noch nicht fertig damit. Erste, bisher einzige und wichtigste Auszeichnung, erfolgte durch Bastian Pusch mit der Ernennung als Groove-Beauftragter Südostbayern der Groovepolizei. Weitere Titel folgten, blieben aber amtlich unerwähnt. Lernte über Horst (s. u.) Joe R. kennen. Nach gemeinsam überstandener Krise gründet er zusammen mit Joe R. und Rainer B. im Herbst 2013 das RLO.